CONTENTmarketing

Keywords für Webseite und Blog – damit Sie gefunden werden

Grundsätzlich gilt für eine Webseite, unter die auch ein Blog fällt: sie kann nur von Interessenten gefunden werden, wenn sie auch von den Suchmaschinen gefunden wird. Um dies zu erreichen, sollten auf der Webseite einige Dinge berücksichtigt werden.

Eines davon sind die Keywords, die Schlüsselworte, die nichts anderes sind als bestimmte Worte, mit denen Interessenten nach Ihrer Webseite suchen würden.

Optimieren Sie Ihre Webseite mit den richtigen Keywords – so geht´s

  • Erstellen Sie eine Liste mit den wichtigsten Keyword, mit denen Ihre Webseite gefunden werden könnte. Versetzen Sie sich dabei in die Lage des Suchenende. Welche Begriffe kennt der “Ottonormalverbraucher”? Wer es etwas detaillierter möchte, der nutzt ein Tool zur Keywordanalyse, beispielsweise google. Bei der Recherche sollten Sie sich auf Ihr Kernthemen konzentrieren. Sicher hilft auch ein Blick über den Tellerrand, dennoch sollten Sie Synonyme eher als Inspiration verstehen. Bei zu außergewöhnlichen Worten ist es denkbar, dass niemand danach sucht. Beachten Sie, dass Internetnutzer auch nach Wortkombinationen suchen.
  • Von diesen Keywords suchen sie sich die 3 wichtigsten heraus. Sie priorisieren also. Dabei behilflich sind Messwerte, die Sie z.B. aus dem Google AdWords Keyword-Planner bekommen. Alternativ können Sie auch einfach selbst in der Suchmaschine nachschauen, wie viele Treffer es für das Keyword gibt. So bekommen Sie einen Überblick über die “Konkurrenz”. Anschließend optimieren Sie mit den 3 Keywords Ihre Webseite. Im Detail bedeutet dies, dass diese Suchbegriffe im Text auftauchen sollten und auch in der Beschreibung der Webseite in Ihrem System. Nun gilt es nur noch zu klären, wie häufig die Suchbegriffe im Text vorkommen sollten. 2013 hat Google eine Aktualisierung des Systems vorgenommen. Seitdem ist es nicht mehr so wichtig, wie häufig Keywords im Text vorkommen. Google hat die Qualität klar über Quantität gestellt. Für Sie bedeutet dies, dass der Text sinnig sein muss und dem Leser einen Vorteil bietet. Es ist wichtiger dass die Keywords in einem verständlichen Zusammenhang im Text vorkommen. Eine sinnlose Aneinanderreihung der Keywords ist in keinem Fall zu empfehlen.
  • Nun brauchen Sie nur noch ein wenig Geduld. Es geht leider nicht von heute auf morgen, dass Ihre Webseite in den Suchergebnissen nach oben schießt.

Wichtig zu wissen

Nur die Optimierung der Keywords bringt Ihnen noch kein Top-Ranking in den Suchmaschinen. Aber sie sind die Basis um voran zu kommen. Viel wichtiger sind heute gute Inhalte. Aber das ist ein anderes Thema, dass demnächst hier behandelt wird.

 

1 thought on “Keywords für Webseite und Blog – damit Sie gefunden werden”

  1. Vielen Dank Frau Bolte für diese wertvollen Hinweise. Insbesondere die Info, dass es bei den Keywords auf der Website nicht auf die Quantität ankommt sondern um eine sinnvolle Einbindung der Schlüsselwörter in den Text,
    fand ich interessant. Es geht also wieder einmal primär um den content. Bin schon gespannt auf den Blogbeitrag
    zum ‘Inhalt’.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.