Website relaunchen: Darauf sollten Sie achten

Webseiten, die vor Jahren erstellt wurden, sollten hin und wieder ein neues Design bekommen. Doch wer seine Website relaunchen möchte, muss auf einige sehr wichtige Punkte achten.

So eine Veränderung birgt eine große Chance: Mit den richtigen SEO-Maßnahmen können Sie Ihre Sichtbarkeit in Suchmaschinen verbessern. Wir verraten heute, auf welche Punkte Sie dabei achten sollten:

Website relaunch: Das Design und Nutzerfreundlichkeit entscheiden

Eine Webseite muss attraktiv vom Design her sein und den Nutzer sofort ansprechen. Im Laufe der Jahre hat sich hier viel getan. Waren früher Laufbänder, möglichst viele Fotos und weiterer Schnickschnack „in“, zählt heute in vielen Branchen eher die schlichte Eleganz. Neben der Optik ist es die Nutzerfreundlichkeit, die den Besucher anspricht. Er sollte sich schnell einen Überblick über den gesamten Inhalt der Webseite verschaffen können, ohne lange suchen zu müssen. Das wiederum wirkt sich nicht nur positiv auf die Zufriedenheit der Nutzer aus, sondern beeinflusst auch die Suchmaschinen. Diese untersuchen nämlich nicht nur die Keyword-Dichte und Anzahl der Backlinks, sondern auch die Zufriedenheit in Sachen Nagivation. Dies geschieht indem Suchmaschinen messen, wie häufig Nutzer zu den Suchergebnissen zurück gehen, weil sie sich auf der Webseite nicht zurecht finden.

Website relaunchen: die Keywords neu und richtig auswählen

Durch das Neuauflegen einer Webseite ist die Möglichkeit gegeben, die Keyword-Strategie anzupassen und zu verbessern. Im Laufe der Zeit sind neue Suchbegriffe dazu gekommen und auch das Suchverhalten der User hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Die lokale Suche spielt dabei eine entscheidende Rolle. Nutzer suchen Dienstleistungen und auch Produkte meist in Verbindung mit einem Ort.

Schauen Sie, welche vorhandenen Keywords bis heute Gültigkeit haben und loten Sie aus, welche neuen Keywords berücksichtigt werden müssen. Entsprechend dieser Keywords erstellen Sie die Struktur der Webseite. Für jedes relevante Keyword sollte es eine Unterseite geben. Ist Ihr Business sehr umfangreich, überlegen Sie, ob es sinnvoll ist, zwei Webseiten zu machen. Auch die Möglichkeit einer Landingpage sollten Sie in Betracht ziehen.

Website relaunch: Funktioniert alles?

Bevor die neue Webseite online geht sollten Sie überprüfen:

  • ob alle Verlinkungen funktionieren,
  • ob alle Fotos erscheinen,
  • die Rechtschreibung und Grammatik korrekt ist,
  • ob Kontaktverlinkungen funktionieren,
  • Formulare an die richtige eMail-Adresse geschickt werden,
  • die Website für die mobile Ansicht optimiert ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*