Tipps für erfolgreiches Twittern

Schätzungen zufolge nutzen mehr als 2,5 Millionen Deutsche Twitter. Und es werden immer mehr. Daher wird diese Plattform auch für die Unternehmenskommunikation immer wichtiger. Besonders geeignet ist der Dienst um Inhalte aus Blogs, Unternehmensseiten sowie Angebote zu verbreiten.

Dennoch ist und bleibt Twitter eine Plattform, die der direkte Kommunikation mit Fans bzw. Kunden dient. Doch ohne die richtige Strategie, nutzt Ihnen Twitter nicht viel. Wir verraten heute, wie Sie Twitter am besten für sich einsetzen können.

3 Tipps, um erfolgreich auf Twitter zu agieren

  1. Einen Plan haben: Wer unüberlegt mit dem Twittern beginnt, hat meist das Nachsehen. Zunächst überlegen Sie sich, ob Twitter überhaupt die richtige Plattform für Sie ist. Ist dort Ihre Zielgruppe wirklich zu finden? Im zweiten Schritt erstellen Sie eine Art Redaktionsplan. In ihm nehmen Sie die Themen auf, mit denen Sie sich im Unternehmen / in der Branche beschäftigen. Ziel hierbei ist es, jeden Tag ein neues Thema auf Twitter anzustoßen. Dabei kann es sich um Themen direkt aus Ihrem Unternehmen handeln, aber auch um Interessantes aus der Branche.
  2. Attraktive Tweets tweeten: Für eine Nachricht auf Twitter müssen Sie mit den vorgegebenen 140 Zeichen auskommen. Wählen Sie daher die Nachrichten mit Bedacht aus und vermeiden Sie es, eine Nachricht auf mehrere Tweets zu verteilen. Hier gilt: in der Kürze liegt die Würze. Bedenken Sie: Ihre Follower erhalten mitunter hunderte Nachrichten innerhalb nur weniger Minuten. Dort einen Reihe Tweets, die allesamt eine Nachricht behandeln im Blick zu behalten ist unmöglich. Mit einer kurzen, aber knackigen Überschrift gewinnen Sie am einfachsten Leser und neue Follower. Wenn der Link, den Sie mitschicken möchten zu lang ist, nutzen Sie einfach einen Link-Kürzungsdienst wie gg.gl oder tinyurl.com. Die URL wird automatisch gekürzt, sodass Sie mehr Platz für die eigentliche Nachricht zur Verfügung haben. Versuchen Sie dabei zu vermeiden, nur den Link zu schicken. Ein eigenes, persönliches Wort dazu ist immer besser.
  3. Bleiben Sie am Ball: Wer sich erstmals mit Twitter beschäftigt und durch die Regularien durchgestiegen ist, der ist meist voller Euphorie dabei. Die aber lässt im Alltag schnell nach und so gerät Diese Plattform wieder in Vergessenheit. Erfolgreich aber können Sie nur sein, wenn Sie Ihre Follower regelmäßig mit Neuigkeiten versorgen.Dabei kommen Sie kaum drum herum Geduld aufzubringen. Es dauert einfach seine Zeit, bis eine treue Community aufgebaut ist. Damit verbunden verlangt Twitter also eines ganz stark: Durchhaltevermögen.

Fazit

Ohne Geduld geht es einfach nicht. Ich höre nach Seminaren von den Teilnehmern immer wieder „Irgendwie ist Twitter nichts für mich. Da passiert ja gar nichts!“ Wenn ich mir den Account dann näher anschaue wird schnell klar warum: keine interessanten Inhalte, keine Regelmäßigkeit.

Daher mein Fazit: halten Sie durch, halten Sie die Augen nach interessanten Inhalten auf, dann können Sie Twitter mit seiner ganzen Macht für sich einsetzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*