Storytelling – ein interessantes Werkzeug im Social Media Marketing

Viele Blogger kennen das: sie geben sich unheimlich viel Mühe mit ihren Beiträgen. Teilen diese auf Facebook und Co. und doch haben sie nicht mehr Besucher. Was läuft da bloß falsch? Meist liegt in diesem Fall ein Storytelling-Problem vor.

Dies bedeutet, dass durch die Beiträge beim Leser keine Emotionen hervorgerufen werden oder es fehlt an dem bekannten roten Faden, der sich durch einen Beitrag zieht. Der Leser kann mit dem Beitrag einfach nichts anfangen.

Was aber genau ist eigentlich Storytelling?

Storytelling ist eine Methode, bei der bestimmte Informationen anhand einer Geschichte weitergegeben werden. Dies stellt den einfachsten Weg dar, Menschen für etwas zu begeistern. Sie mitzureißen.

So funktioniert Storytelling

Beim Storytelling kommt es darauf an, dass eine Vision durch eine Geschichte transportiert wird. Wichtig ist in diesem Zusammenhang zu wissen, dass Menschen sich Fakten viel besser merken können, wenn sie durch eine Geschichte erzählt werden. Geschichten haben den großen Vorteil, dass sie Bilder transportieren. Und Bilder kann sich der Mensch einfacher merken, als Worte.

Grundsätzlich auch kauft der Mensch auch ein Gefühl. Das hat sich schon die Werbung zunutze gemacht. Ich glaube es war eine Bank die damit warb „Du kaufst nicht ein Haus, sondern deinen Lebensmittelpunkt“ – so oder so ähnlich zumindest lautete die Story. Und schon sind wir mitten drin im Storytelling, denn sofort entstehen Bilder im Kopf.

Um also einen Beitrag in deinem Blog erfolgreicher zu machen, sollten Sie eine kleine Geschichte schreiben. Geht es beispielsweise darum, eine Dienstleistung zu bewerben, dann erzählen Sie eine kleine Geschichte dazu. Warum gibt es das Unternehmen? Gibt es ein Erlebnis mit einem Kunden, das Sie in Worte fassen können? Gibt es Probleme, die Ihre potentiellen Kunden haben könnten und für die Sie eine Lösung anbieten? Machen Sie es dabei wie ein Autor und versuchen Sie alle Sinne anzusprechen. Berühren Sie vielleicht auch das Herz des Lesers – sofern das geht. Bleiben Sie dabei menschlich und glaubwürdig. Übertreiben Sie nicht und achten Sie darauf, dass der Leser hinterher sagen kann „Ja, der hat recht!“

 

  1 comment for “Storytelling – ein interessantes Werkzeug im Social Media Marketing

  1. 3. Januar 2017 at 17:48

    Vielen Dank, Frau Bolte, für den Blogbeitrag zu STORYTELLING. Es war mir bisher nicht so richtig klar, was dieser Begriff eigentlich bedeutet. Ihr Argument hat mich überzeugt, dass Fakten, die ich an den Leser weitergeben möchte, leichter bei ihm ankommen, wenn ich sie mit einer Geschichte (und vielleicht auch Bildern) verbinde, die Gefühle bei ihm erzeugen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*