Die Suche nach dem richtigen Keyword

Bevor es an den Aufbau eines Blogs oder einer Webseite geht, ist die Suchmaschinenoptimierung ein wichtiges Thema. Mit diesem müssen Sie sich beschäftigen, denn Ihr Ziel ist es ja schließlich, langfristig erfolgreich zu sein. 

Denn nur wenn Sie in den Suchmaschinen unter bestimmten Suchbegriffen gefunden werden, bringt Ihnen eine Webseite / ein Blog auch die gewünschten Klickzahlen (=potentielle Kunden). Doch bevor es an die eigentliche Suchmaschinenoptimierung geht, sollten Sie sich mit der Auswahl und Analyse der in Frage kommenden Keywords beschäftigten. Keywords sind die Worte, mit denen Internetnutzer nach Ihrem Angebot suchen. Dabei müssen Sie Antworten auf folgende Fragen finden:

  • Welche Suchbegriffe passen zu Ihrer Webseite?
  • Wie viele Internetnutzer suchen nach diesen Begriffen?
  • Handelt es sich um ein Keyword, für das es viele Angebote gibt? (Konkurrenzsituation)

Passende Suchbegriffe

Sie können sich in einer ruhigen Minute hinsetzen und überlegen, mit welchen Begriffen Internetnutzer wohl nach Ihrem Angebot suchen würden. Denken Sie dabei nicht nur an einzelne Begriffe, sondern auch an Begriffskombinationen, besonders in Verbindung mit einem Ort, z.B. Heilpraktiker Peine. Beziehen Sie dabei auch Begriffe ein, die nicht fachlicher Natur sind. Handelt es sich bei Ihrem Angebot um etwas Erklärungsbedürftiges, sollten Sie nicht vergessen, dass Sie der Fachmann sind, die Menschen, die nach Ihrem Angebot suchen, aber nicht. Notieren Sie sich zwar auch die Fachbegriffe, verwenden Sie aber auch Begriffe der Laiensprache. Beziehen Sie auch Begriffe in Einzahl und Mehrzahl ein. Wenn Sie keine weitere Idee haben, mit welchen Begriffen man Ihr Angebot suchen könnte, hilft das Tool MetaGer-Web-Assoziator weiter. Hier geben Sie einfach einen Begriff ein, der Ihr Angebot beschreibt und können sich zahlreiche verwandte Begriffe anzeigen lassen. Zusätzlich können Sie auch Freunde, Verwandte, Bekannte und vor allem Branchenfremde fragen, mit welchen Begriffen sie nach Ihrem Angebot suchen würden. Ziel ist es, möglichst viele relevante Suchbegriffe zu finden.

Tool MetaGer-Web-Assoziator - hilft die richtigen Keywords zu finden
Tool MetaGer-Web-Assoziator – hilft die richtigen Keywords zu finden

Wie häufig wird gesucht?

Zu analysieren, wie hoch das Suchaufkommen ist, liefert Ihnen wertvolle Informationen. So wissen Sie genau, auf welche Suchbegriffe Sie sich stützen können. Es gibt online Tools, mit denen Sie kostenlos das Suchaufkommen analysieren können. Ich verwende für meine Arbeit den Google-Keyword-Planner, mit dem das Suchaufkommen angezeigt wird. Zudem bekommen Sie hier Ideen für verwandte Begriffe. Des Weiteren nutze ich Google Trends, welches das Suchaufkommen unterschiedlicher Begriffe miteinander vergleicht. Mit diesem Tool können gleichzeitig auch wertvolle Informationen für die Optimierung der regionalen Suche gewonnen werden.

Wie ist es um die Konkurrenzsituation bestellt?

Für verschiedene Begriffe gibt es ein sehr hohes Angebot an Webseiten. Konzentrieren Sie sich bei der Keywordanalyse daher auf Begriffe, bei denen die Konkurrenz nicht so hoch ist. Von der Konkurrenzsituation ist Ihre Platzierung in den Ergebnislisten der Suchmaschinen abhängig. Um dauerhaft weit oben stehen zu können, spielt die Anzahl der Besucher Ihrer Webseite eine entscheidende Rolle. Da ist es nur logisch, dass je weniger Konkurrenz es gibt, die Chancen höher stehen, dass die Suchenden auf Ihre Webseite gelangen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*